Progammierer: Dan & Kathe Spracklen

Vom Prinzip her ist der Schachroboter ähnlich wie der von Milton Bradley, schließlich war der Milton die Bauvorlage für den Fidelity Phantom gewesen. Wirklich selten und wirklich stark ist er nicht, jedoch wirklich unwahrscheinlich faszinierend. Im Gegensatz zu dem Milton hat der Fidelity Phantom ein Display erhalten. Hier werden unter anderem Zeit, Züge und Suchtiefe angezeigt. Weiterhin hat das Modell mit Fidelity an Spielstärke gewonnen. Ca. 1800 ELO. Technik und Design sind identisch!





































































||Zurück||



Fidelity Phantom

Total: 0569272
Online: 0000002
Auctions: 0002802
 Hilfe 
 Statistiken 
 Suchen