Progammierer: Kathe & Dan Spracklen/Richard Lang

Dieser Schachcomputer ist ein ultraseltenes und sehr spektakuläres Exemplar. Die Elite Premiere zählt für mich mit zu den schönsten Holzbrettern die je gebaut wurden, sowie natürlich alle Elite Avant Garde Geräte. Ich denke die Bilder sprechen für sich. In dem Premiere wurden Fidelity und Mephisto vereint. Anhand eines Schalters auf der Unterseite (ehemaliger Modulschacht) kann man zwischen Elite Avant Garde Version 2 (2265) oder Vancouver 16Bit wählen. In beiden Fällen eine gute Wahl! Das ist natürlich schon einzigartig einen Vancouver auf einem Elite Avant Garde-Umgebung zu spielen. Ebenfalls einzigartig sind die 16 Mhz des Vancouvers, der normalerweise nur mit 12 Mz spielt! Ebenso einzigartig sind die Druckmöglichkeiten des Vancouvers im Elite - diese sind in solchen Umfang nicht mit Fidelity Versionen möglich. Und natürlich noch vieles, vieles mehr....Ein Powerpaket mit vielen Überraschungen und spannenden Partien.















































































































||Zurück||



Fidelity Elite Premiere

Total: 0569272
Online: 0000002
Auctions: 0002802
 Hilfe 
 Statistiken 
 Suchen