Progammierer: Ruud Martin

Der Revelation II ist derzeit der HighEnd-Schachcomputer schlechthin. Alles was für die Revelation-Module galt, gilt auch für den Revelation II aber hier noch vieles mehr. Aufgrund des schnelleren Prozessors sind alle Engines und Emulationen deutlich stärker als die des Revelation der ersten Generation. Bei den Emulationen gibt es noch ein nettes, neues Feature. Per "Speedbar" kann die Stärke der jeweiligen Engine in Einzelschrittweise gesteigert oder auch gedrosselt werden. Der Revelation II kann ebenso als "normales" DGT-Brett, bzw. E-Board genutzt werden. Beim Revelation II mit dem Vorteil, dass auch die Felddioden in diesem Modus funktionieren und die Schachuhr auf dem Display angezeigt wird. Das Display ist beim Revelation II um das doppelte angewachsen und zeigt somit eine Vielzahl an Informationen mehr auf einen Blick. Im Emulationsmodus simuliert das riesige Display z.B. für Mephisto-Module das "Programmmodul" und "Displaymodul" gleichzeichtig. Ein weiteres Highlight beim Revelation II ist seine automatische Figurenerkennung. In Zusammenarbeit mit DGT wurde auch dieses geniale Feature im Revelation II umgesetzt. Dies ermöglicht unter anderem in wenigen Sekunden eine eigene Stellung aufzubauen. Softwareupdates kann man sich problemlos auf einer speziellen Internetseite downloaden und via Bluetooth auf dem Revelation II installieren. Zuvor muss man sich mit seinem Revelation II auf dieser Internetseite registrieren. Auch in Zukunft werden wir sehnsüchtig auf weitere Neuerungen warten - Potenzial ist mit dem Revelation II noch reichlich vorhanden...



































































































































||Zurück||



Phoenix Chess Systems Revelation II

Total: 0547340
Online: 0000002
Auctions: 0002802
 Hilfe 
 Statistiken 
 Suchen