Progammierer: Mark Taylor

Die Sphinx50 zählt wohl mit zu den seltensten Geräten überhaupt. Für mich ist es mit das schönste Holzschachbrett das je gebaut wurde. Mit der Spielstärke kann das 16-Bit-Gerät leider nicht glänzen. Ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht wie die Sphinx zu Ihrer Elo-Wertung kommt, denn irgendwie schneidet die Sphinx50 in jedem Turnier mit den schlechtesten ab. Aber vielleicht kommen auch wieder bessere Zeiten. Die Sphinx40 und Sphinx50 sind identisch von der Soft- und Hardware - sie unterscheiden sich ausschliesslich in der Größe und Seltenheit. Displays liegen übereinander und liefern eine Reihe von Recheninformationen. Als ich eine Sphinx das erste Mal eingeschaltet habe dachte ich diese wäre defekt....denn vom Zeitpunkt des Einschaltens bis zum ersten Erscheinen der Schrift auf dem Display vergehen "Stunden"...Diese Sphinx50 ist in einen tadellosen Zustand und wohl kaum in diesen Zustand ein zweites Mal zu finden. Das modulare System war bereits vorhanden, jedoch nie wirklich genutzt oder zum Einsatz gekommen. Das Brett ist definitiv nicht zum "Blitzen" geeignet, da die Reaktionszeiten nicht sonderlich schnell sind. Die Figuren wirken teilweise roh und grob, aber dennoch wunderschön und einzigartig.



































||Zurück||



CXG Sphinx 50

Total: 0556166
Online: 0000002
Auctions: 0002802
 Hilfe 
 Statistiken 
 Suchen